News

25.11.2020

Corona-Test

Antigen-Schnelltests und PCR-Tests in der Postapotheke

In Ergänzung und zur Entlastung der Testzentren und Arztpraxen bieten wir neu Corona-Antigen-Schnelltests sowie auch PCR-Tests an.

 

Antigen-Schnelltests

Das Testresultat liegt innert kürzester Zeit vor und wird Ihnen von uns spätestens 2-3 Stunden nach der Probenentnahme übermittelt.

 

PCR-Test

Die Probenentnahme erfolgt durch uns, die anschliessende Analyse durch ein mit uns zusammenarbeitendes Labor. Das Resultat wird Ihnen 24-48 Stunden nach dem Test durch das Labor mitgeteilt.

 

Kosten

Sofern die Voraussetzungen der Beprobungsstrategie des Bundes erfüllt sind, werden die Kosten vom Bund übernommen (z.B. wenn Sie Symptome haben, die auf eine Corona-Infektion hinweisen könnten, oder wenn Sie eine Meldung der SwissCovid App erhalten haben).
Anderenfalls (z.B. wenn ein Test für eine geplante Reise benötigt wird oder der Arbeitgeber einen Test verlangt) gehen sie zu Lasten der getesteten Person. 
Die Kosten für den Antigen-Schnelltest belaufen sich in diesem Fall auf CHF 75.-, diejenigen für die PCR-Probenentnahme auf CHF 65.-
Achtung: Für den PCR-Test fallen zusätzlich die Laborkosten an, welche CHF 106.- betragen und direkt vom Labor in Rechnung gestellt werden.

 

Sie wünschen einen Test?

 

Bitte beachten Sie, dass wir nur folgende Personen testen:

  • Personen zwischen 16 und 65 Jahren
  • Personen, welche NICHT zu den besonders gefährdeten Gruppen gehören (keine schwangere Frauen, keine Personen mit Vorerkrankungen wie Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, chronische Atemwegserkrankungen, Krebs, Erkrankungen oder Therapien , welche das Immunsystem schwächen, keine Personen mit starkem Übergewicht)
  • Personen die keine oder nur leichte Symptome aufweisen, die keiner stationären Behandlung (im Spital) bedürfen.

 

Wenn diese Kriterien auf Sie zutreffen, können Sie unter folgendem Link einen Termin buchen.

https://my.calenso.com/book/apothekeseen

 

Falls Sie einen Test benötigen, die Bedingungen für die Testung in der Apotheke aber nicht erfüllen, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt, an das Ärztefon (0800 33 66 55) oder an eines der Testzentren des Kantons Zürich.

07.08.2020

Tipps & Tricks zu Schutzmasken


Tipps & Tricks zu Schutzmasken von PharmaSuisse, dem schweizerischen Apothekerverband

 

https://www.youtube.com/watch?v=yTA-SBMedCE&feature=youtu.be

05.08.2020

Erfolgreicher Lehrabschluss


Wir gratulieren unserer ehemaligen Lernenden Svenja Müller zu ihrer sehr erfolgreich abgeschlossenen Berufslehre und freuen uns, dass wir sie auch weiterhin zu unserem Team zählen dürfen.

05.05.2020

Corona – Schutzmaterialien

Diverse Schutzmaterialien bei uns erhältlich

Folgende Schutzmaterialien haben wir für Sie an Lager:

  • Schutzmasken (Hygienemasken sowie FFP2 Masken)
  • Einweghandschuhe
  • Händedesinfektionsmittel (flüssig oder als Gel)
  • Flächendesinfektionsmittel (z.B. für Tische, Türgriffe, Tastaturen etc.)

 

Gerne beraten wir Sie, welches für Sie das geeignetste Produkt ist.

Die Schutzmaterialien sind bei uns in kleinen Mengen für den Privathaushalt sowie auch in grösserer Menge - z.B. für Geschäfte und Büros - erhältlich.

24.04.2020

Corona - Schutzmasken erhältlich


Wir können Ihnen folgende Schutzmasken anbieten:

 

  • Hygienemasken - schützen primär das Umfeld
  • FFP2 Masken ohne Ventil - schützen sowohl den Träger als auch das Umfeld

 

Gerne beraten wir Sie, welche Schutzmasken für Sie geeignet sind und wie diese korrekt getragen werden.

15.03.2020

Corona-Virus

Personen mit Symptomen und gefährdete Personen kommen nicht in die Apotheke

Bitte helfen Sie mit, besonders gefährdete Menschen zu schützen und das Virus schnellstmöglich einzudämmen:

 

  • Personen mit Husten, Fieber und / oder Atembeschwerden dürfen die Apotheke nicht betreten! 
  • Auch besonders gefährdeten Personen (Personen über 65 Jahre und / oder mit bestimmten Vorerkrankungen) raten wir vom Besuch in der Apotheke ab.

 

Wie kommen Sie dennoch zu Ihren Medikamenten?

  • Fragen Sie wenn immer möglich eine gesunde Person ohne Risikofaktoren, z.B. einen Nachbarn, Verwandten oder Bekannten, ob er Ihnen die Medikamente in der Apotheke abholen kann.
  • Rufen Sie uns an, falls Sie niemanden haben, der für Sie den Gang in die Apotheke übernehmen kann. Wir klären dann mit Ihnen ab, ob, wann und zu welchem Tarif wir Ihnen die Medikamente nach Hause liefern können.

 

 

17.01.2020

Gesicherte E-Mail-Adresse


Der Schutz Ihrer vertraulichen Daten ist uns wichtig!

Senden Sie uns daher Arzt-Rezepte und andere Dokumente mit vertraulichen Informationen an unsere gesicherte E-Mail-Adresse:

postapotheke@ifak-hin.ch

 

 

Alle anderen Anliegen können Sie uns weiterhin über unsere bisherige E-Mail-Adresse zukommen lassen:

postapotheke@bluewin.ch

Aktualitätensteller

Januar